Schlank. Agil. Wirksam.

Unser Vorgehen ist fokussiert und bedarfsorientiert. Erprobte Methoden werden situationsspezifisch eingesetzt. Richtschnur unseres Handelns ist es, im Rahmen der gegebenen Aufgabenstellung den größtmöglichen Beitrag zur strategischen Entwicklung zu leisten.
Anforderungen klären

Anforderungen klären

Auftragsklärung
Unseren Projekten geht ausnahmslos ein gründliches Auftragsklärungsgespräch voraus, welches die Basis für ein konkretes Angebot darstellt.

Projektvereinbarung
Je nach Bedarf werden in einer Beratungsvereinbarung besondere Anforderungen (z.B. Non-Disclosure, Datenschutz) im Vorgehen beziehungsweise im Umgang mit den Ergebnissen explizit vertraglich festgehalten.

Kick-off-Meeting
Nach Beauftragung werden typischerweise in einem Kick-off-Meeting das Vorgehen, die Rollenaufteilung sowie sonstige organisatorische und methodische Fragen mit dem Projektteam geklärt.

Projektsteuerung
Während des Projekts gibt es laufend Telefonate bzw. Meetings mit den Projektverantwortlichen zur gut abgestimmten Steuerung.

Vorprojekt
Manchmal ist es sinnvoll, dem eigentlichen Projekt eine prüfende Phase vorzuschalten, weil erst auf Basis der darin gewonnenen Erkenntnisse ein konkret spezifiziertes Angebot gelegt werden kann.
Sichtweisen einholen

Sichtweisen einholen

Online-Surveys
Online-Befragungen eignen sich hervorragend um effizient und zeitnahe eine größere Anzahl von Personen zu einem Thema strukturiert zu befragen. Die Survey-Plattform wird von uns selbst administriert und erfüllt alle funktionalen und sicherheitstechnischen Anforderungen.

Interviews
Interviews sind das Mittel der Wahl, wenn Vertrauen, Nachfragen oder personenspezifisches Erläutern eine Rolle spielen und die besondere Atmosphäre eines konzentrierten, geschickt gelenkten Gesprächs notwendig ist, um tieferliegende Wahrnehmungen herauszuarbeiten.

Sondierungsgespräche
Persönliche Gespräche mit Zusicherung spezieller Verhaltensregeln, bei denen besonders sensible psychologische, organisatorische oder strategische Themen angesprochen werden. Wir setzen solche Gespräche auch in frühen Phasen von Prozessen zur Meinungsbildung bzw. Entscheidungsfindung ein.

Fokusgruppen
Moderierte Gruppeninterviews haben den Vorteil, dass man Reaktionen der Teilnehmer untereinander beobachten kann bzw. Gedanken einer Person aufgegriffen und von einer anderen weiterentwickelt werden können. Fokusgruppen erfordern erfahrene Moderation um die Einbindung der Teilnehmer und die Gruppendynamik optimal zu gestalten.

Diagnostische Instrumente
Neben den genannten Methoden verwenden wir eine Reihe von Skalen und Diagnoserastern zur Bestimmung konkreter Phänomene im Rahmen von (Self-) Assessments und Evaluationen.
Optionen entwickeln

Optionen entwickeln

Workshops
Für die Auswertung der Befragungsergebnisse, gemeinsame Interpretation, das Entwickeln von Arbeitshypothesen und Handlungsoptionen sowie deren Bewertung gestalten wir bedarfsorientiert und an die jeweilige Situation angepasste Workshops bzw. Workshop-Serien. Die Architektur solcher Prozesse wie auch das konkrete Design jedes einzelnen Workshops erfolgen explizit (Prozessarchitektur, Workshop-Regiepläne) und werden mit dem Auftraggeber abgestimmt.

Arbeit mit Kernaussagen
Besondere Erfahrung haben wir in der Moderation von Arbeitssequenzen auf Basis qualitativer Textbeiträge. Diese spezielle Form der Arbeit mit Aussagen-Kärtchen erzeugt eine besondere Balance aus produktiver, anregender Arbeitsatmosphäre und inhaltlichem Tiefgang.

Agile Umsetzungsschleifen
Wenn die Befragung von Stakeholdern nicht als reine Entscheidungshilfe beauftragt wird, unterstützen wir die Verwertung der Erkenntnisse in flexibler Form. Meistens gibt es "Quick Wins", deren Umsetzung rasch auf den Weg gebracht werden kann. Bei komplexeren Anforderungen an die Umsetzung kooperieren wir mit darauf spezialisierten Beraterkollegen.

Informationsveranstaltungen
Professionell vorbereitete und moderierte Informationsveranstaltungen runden unser Repertoire an Kommunikationsmethoden ab. Egal ob es darum geht, die Stakeholder des Projekts über den Fortschritt und die entwickelten Inhalte zu informieren, oder ein solches Setting aktiv zur Entwicklung von Ideen oder Bewertung von Optionen zu nutzen.