Anforderungen
Sichtweisen
Optionen

Anforderungen klären

Auftragsklärung
Unseren Projekten geht ausnahmslos ein gründliches Auftragsklärungsgespräch voraus, welches die Basis für ein konkretes Angebot darstellt.

Kick-off-Meeting
Nach Beauftragung werden typischerweise in einem Kick-off-Meeting das Vorgehen, die Rollenaufteilung sowie sonstige organisatorische und methodische Fragen geklärt.

Projektsteuerung
Während des Projekts gibt es laufend Telefonate bzw. Meetings mit den Projektverantwortlichen zur gut abgestimmten Steuerung.

Sichtweisen einholen

Online-Surveys
Online-Befragungen eignen sich hervorragend um ressourcenschonend und zeitnahe eine größere Anzahl von Personen zu einem Thema strukturiert zu befragen. Selbst qualitative Hinweise (Textantworten) können in begrenztem Umfang eingeholt werden. Die Survey-Plattform wird von uns selbst administriert und erfüllt alle an eine moderne Online-Befragungsumgebung gestellten funktionalen und sicherheitstechnischen Anforderungen.

Interviews
Interviews sind dann das Mittel der Wahl, wenn Vertrauensbildung, Nachfragen, personenspezifisches Erläutern eine Rolle spielen und die besondere Atmosphäre eines konzentrierten, geschickt gelenkten Gesprächs notwendig ist, um tieferliegende Wahrnehmungen herauszuarbeiten. Obwohl das persönliche Gespräch - idealerweise in der Arbeitsumgebung der Befragten - schwer zu ersetzen ist, kann in manchen Fällen (aus ökonomischen Gründen, z.B. bei großer Dislozierung) auch auf telefonische Interviews ausgewichen werden.

Sondierungsgespräche
Wir nennen so einen vom persönlichen Interview dadurch zu unterscheidenden Typus von persönlichem Gespräch, bei dem besonders sensible psychologische, organisatorische oder strategische Themen angesprochen werden. Wir setzen solche Gespräche vor allem in frühen Phasen von Prozessen zur Meinungsbildung bzw. Entscheidungsfindung ein.

Fokusgruppen
Dieses Format hat den Vorteil, dass man Reaktionen der Teilnehmer untereinander beobachten kann bzw. Gedanken einer Person aufgegriffen und von einer anderen Person weiterentwickelt werden können. Fokusgruppen erfordern erfahrene Moderation um Grad der Einbindung aller Teilnehmer und Dynamik des Gruppeninterviews optimal zu gestalten.

Optionen entwickeln

Workshops
Für die Auswertung der Befragungsergebnisse, gemeinsame Interpretation, das Entwickeln von Arbeitshypothesen und Handlungsoptionen gestalten wir bedarfsorientiert und an die jeweilige Situation angepasste Workshops bzw. Workshop-Serien. Die Architektur solcher Prozesse wie auch das konkrete Design jedes einzelnen Workshops erfolgen explizit (Prozessarchitektur, Workshop-Regiepläne) und werden mit dem Auftraggeber in aller Regel vorab besprochen und nach Wunsch angepasst.

Arbeit mit Kernaussagen
Besondere Erfahrung haben wir in der Moderation von Arbeitssequenzen auf Basis qualitativer Textbeiträge ('Kernaussagen' zur 'Core Question'). Diese spezielle Form der Arbeit mit Aussagen-Kärtchen erzeugt eine besondere Balance aus produktiver, anregender Arbeitsatmosphäre und inhaltlichem Tiefgang.

Informationsveranstaltungen
Professionell vorbereitete und moderierte Informationsveranstaltungen runden unser Repertoire an Kommunikationsmethoden ab, wenn es darum geht, die Stakeholder des Projekts vor, während oder nach zu erreichenden Meilensteinen über den Fortschritt und die entwickelten Inhalte in Kenntnis zu setzen.