Unser Credo: Sichtweisen in Wert setzen

Die strategische Entwicklung einer Organisation wird vielfach im kleinsten Kreis bestimmt. Die Sichtweisen erfahrener Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit Weitblick und Leidenschaft für die Organisation einstehen, oder auch Hinweise von treuen Kunden, bleiben oftmals unberücksichtigt. Wir glauben, dass gerade Fragen von Tragweite die Nutzung dieses unausgeschöpften Potenzials nahelegen. Denn es spricht viel dafür, dass perspektivenreich entwickelte Lösungen langfristig wirksamer und nachhaltiger sind.
Image
Es ist eine Kunst für sich, die richtige Frage zur richtigen Zeit zu stellen. Differenziertes Bewußtsein für eine Herausforderung zu schaffen, ist ein wesentlicher Teil ihrer Lösung. Nur so kann eine bedeutsame Frage auf den Punkt gebracht werden.

Für jede Frage gibt es eine ideale Konstellation von Personen, um eine nicht nur fachlich gute Antwort zu finden, sondern auch eine, die nachhaltig im Sinne des psychologischen und sozialen Kräftegleichgewichts des jeweiligen Kontextes ist.

Ein partizipativer Ansatz, welcher frühzeitig die relevanten Anspruchsgruppen einbindet, schafft Vertrauen, Akzeptanz, Motivation und ermöglicht es, ein gemeinsames Bild zu entwickeln: ein solider Ausgangspunkt für weitere Schritte.

Wer frei im Denken und unbeeindruckt von Zwängen und modischen Trends ist, wird Lösungswege erkennen, die anderen leicht verborgen bleiben. Ein gutes Argument auch kreative Optionen zuzulassen, die nicht aus dem Zentrum der Macht stammen.

Gute Führungskräfte schätzen Optionenvielfalt. Die Aufgabe zu entscheiden, was ausgewählt und verfolgt wird, nehmen sie verantwortungsvoll wahr. Die gemeinsame Bewertung von Optionen verwechseln sie nicht mit der Entscheidung selbst.

Der (agile) Sprint kombiniert rasch verfügbare Zwischenergebnisse mit hoher Steuerungsflexibilität. Für extern begleitete Vorhaben hat diese Logik klarer Aufgaben innerhalb überschaubarer Zeiträume definitiv ihre Vorzüge.

Manchmal kommt man im Vorgehen darauf, dass die Frage anders gestellt werden sollte, weitere Sichtweisen benötigt werden oder eine Option nochmal angepasst werden muss. Besser man kommt rasch darauf, als mangelhafte Ergebnisse schönzureden.