Ausgangslage
Im Zuge der Prüfung eines Neuvorhabens in der internationalen Entwicklungs-Zusammenarbeit müssen geeignete Partnerorganisationen identifiziert und bewertet werden. Oftmals tritt nach längerer Zusammenarbeit aber auch der Wunsch auf, Entwicklungspotenziale der Partnerorganisation gezielt zu fördern. In beiden Fällen müssen Einschätzungen zur Organisation in einem Gesamtbild dargestellt werden: entweder eignungsorientiert im Sinne der Erfüllung bestimmter Kriterien (eventuell auch im Vergleich mit alternativen Partnern), oder entwicklungsorientiert im Sinne der zu hebenden Potenziale.

Lösung
Durchführung einer Projektpartner-Analyse, bei der eine gezielte Auswahl von Beobachtern der zu analysierenden Organisation in strukturierter Form (online und/oder im persönlichen Interview) zu den im Vorfeld festgelegten Kriterien (bzw. Entwicklungspotenzialen) befragt werden.

Leistungen
> Erstgespräch zur groben Bestimmung der Ausgangslage
> Festlegen des Analyseziels und der grundsätzlichen Ausrichtung
> Sammeln von bereits verfügbaren Annahmen zur Situation
> Aufnehmen der zu prüfenden Kriterien
> Festlegen des Kreises von zu Befragenden
> Festlegen der offiziellen Kommunikationslinie
> Design und Umsetzung der Online-Bewertung
> Führen der ggf. als Interview vereinbarten Gespräche
> Aufbereitung der Daten und Anfertigen einer Ergebnispräsentation
> Gemeinsame Auswertung mit dem Auftraggeber

Varianten
Je nach Bedarf und Ausgangslage schlank, schnell und kosteneffizient als Remote-Analyse ebenso denkbar wie eine tiefergehende, qualitative Betrachtung mittels persönlicher Interviews vor Ort.

Vorgehen

1. Klären der Ausgangslage sowie der Erwartungshaltung und Entwurf eines zu den vereinbarten Zielen passenden Befragungs- und Analysedesigns

2. Festlegen des Kreises von zu befragenden Schlüsselpersonen, Vorinformation, Vorbereitungen für die Online-Befragung bzw. die persönlichen Gespräche

3. Durchführung der strukturierten Online-Bewertung bzw. Führen der persönlichen Interviews, Aufbereitung der Daten und Anfertigen einer Ergebnispräsentation

4. Auswertung der Ergebnisse mit dem Auftraggeber, Bilden von Annahmen zur Situation und ggf. gemeinsames Erarbeiten von Handlungsoptionen


Ergebnis
> Geeignete Beobachter der Partnerorganisation wurden strukturiert befragt
> Ergebnisse hinsichtlich Eignung bzw. zu Entwicklungspotenzialen liegen vor
> Schlussfolgerungen wurden gemeinsam mit dem Auftraggeber gezogen

Unser USP
> Keine Standard-Lösungen sondern kundenspezifische Gestaltung
> Gemeinsames Finden der jeweils besten Option im Dialog
> Ansatz eines systemischen Organisationsberaters mit hohem Qualitätsanspruch
> Hohe methodische Kompetenz und informationstechnologisches Know-How
> Langjährige Erfahrung mit Projekten dieses Zuschnitts
> Erfahrung aus unterschiedlichsten Organisationskontexten
> Langjährige Erfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit