Ausgangslage
Eine bestehende Strategie soll überprüft, eine Neue gefunden werden oder eine andere strategische Herausforderung erfordert einen systematischen Rundumblick.

Lösung
In qualitativen Tiefeninterviews mit ausgewählten Schlüsselpersonen (Führungskräfte, Eigentümervertreter, Experten, etc.) werden Einschätzungen und Lösungsansätze gesammelt und in einer Auswertungssequenz entscheidungsbereit diskutiert.

Leistungen
> Erstgespräch zur Bestimmung der strategischen Herausforderung
> Sammeln der im Vorfeld bereits verfügbaren Annahmen
> Modellhafte Aufbereitung der strategischen Frage
> Identifikation der optimalen Konstellation von Gesprächspartnern
> Festlegen von Kommunikationsprinzipien
> Führen der vereinbarten Anzahl von Gesprächen
> Ggf. Zwischenauswertungen mit dem Auftraggeber
> Aufbereitung der gesammelten Informationen
> Gemeinsame Auswertung und Ableiten von Optionen
> Moderierte Diskussion der Optionen
> Ggf. Hinterfragen der Optionen in weiteren Gesprächen
> Erarbeiten einer entscheidungsbereiten Optionslandschaft
> Ggf. Unterstützung der Willensbildung

Varianten
Teilnehmende Beobachtung der Interviews durch ausgewählte Führungskräfte; Sequenzen zur Szenarioplanung; breiter angelegte Umfrage zur Online-Bewertung von Optionen oder anderen erhobenen Elementen (z.B. Trends, Folgen, Risiken)

Vorgehen

1. Schärfen der strategischen Herausforderung in einem ausführlichen Erstgespräch, Abklären der Erwartungshaltung und Eruieren bestehender interner Annahmen

2. Festlegen des zu befragenden Kreises von Schlüsselpersonen, Durchführung von Tiefeninterviews und Dokumentation der Erkenntnisse

3. Auswertung der Ergebnisse mit dem Auftraggeber, Ableiten strategischer Optionen und Diskussion der Optionen im Kreis der Verantwortlichen

4. Unterstützung der Willensbildung im Vorfeld der Entscheidung (z.B. Führen weiterer bewertender oder klärender Gespräche)


Ergebnis
> Sichtweisen der Schlüsselpersonen zur strategischen Herausforderung liegen vor
> Freiheitsgrade im Sinne der möglichen Handlungsoptionen sind abgeklärt
> Willensbildung wurde soweit möglich unterstützt, Situation ist entscheidungsbereit

Unser USP
> Keine Standard-Lösungen sondern kundenspezifische Gestaltung
> Gemeinsames Finden der jeweils besten Option im Dialog
> Ansatz eines systemischen Organisationsberaters mit hohem Qualitätsanspruch
> Hohe methodische Kompetenz und informationstechnologisches Know-How
> Langjährige Erfahrung mit Projekten dieses Zuschnitts
> Erfahrung aus unterschiedlichsten Organisationskontexten