Ausgangslage
Ein Ereignis oder Veränderungsvorhaben, eine strategische Fragestellung oder eine Herausforderung in der Organisation soll aus Sicht der Mitarbeiter beleuchtet werden.

Lösung
Design und Umsetzung einer methodisch geeigneten Befragung (Online, Interviews, Fokusgruppen, Workshops, etc.) der passenden Anzahl/Auswahl von Mitarbeitern.

Leistungen

> Auftragsklärung und Definition der Zielsetzung
> Design für das methodische Vorgehen
> Inhaltlicher Entwurf der Befragung
> Festlegen des Befragungskreises
> Klären der Anonymität, ggf. Betriebratszustimmung einholen
> Erarbeitung von Fragebögen und Begleitmaterialien
> Parametrierung der Befragungssoftware
> Erstellen der Kommunikationshilfen
> Ggf. Durchführung eines Pretests
> Durchführung der Befragung(en)
> Fortschrittsmonitoring und technischer Support
> Aufbereitung der Daten
> Dokumentation der Interviews
> Design für einen Auswertungsworkshop
> Moderierte Auswertung mit dem Auftraggeber
> Ggf. Begleitung bei Folgemaßnahmen

Varianten
Kombination zweier Methoden (Triangulation), z.B. Online-Befragung mit anschließenden Interviews zur Vertiefung; Intensität der Einbindung von Fachkräften des Auftraggebers nach Wunsch; Nutzung von bereits in Verwendung befindlicher Befragungssoftware; gemeinsames Führen der Interviews nach Wunsch; Begleitung der Folgemaßnahmen

Vorgehen

1. Klärung von Anforderungen und Ergebniserwartung, Entwurf eines zweckmäßigen Designs für die Befragung, methodische Vorbereitung (und ggf. Testlauf)

2. Information der Teilnehmer, Durchführung der Befragung, Aufbereitung der Daten bzw. Dokumentation der Befragungsergebnisse

3. Auswertung der erzielten Ergebnisse im Rahmen eines bedarfsgerecht gestalteten Workshops mit dem Auftraggeber bzw. den verantwortlichen Führungskräften

4. Erarbeiten von Schlussfolgerungen, Handlungsoptionen und Unterstützung beim Anstoßen von Umsetzungsmaßnahmen, ggf. Begleitung von Agile Sprints


Ergebnis
> Sichtweise der Mitarbeiter auf die gegebene Fragestellung ist geklärt
> Schlussfolgerungen der verantwortliche Führungskräfte liegen vor
> Folgemaßnahmen können ergriffen werden

Unser USP
> Keine Standard-Lösungen sondern kundenspezifische Gestaltung
> Gemeinsames Finden der jeweils besten Option im Dialog
> Ansatz eines systemischen Organisationsberaters mit hohem Qualitätsanspruch
> Hohe methodische Kompetenz und informationstechnologisches Know-How
> Langjährige Erfahrung mit Projekten dieses Zuschnitts
> Erfahrung aus unterschiedlichsten Organisationskontexten